Impressum:

Apotheke:
St. Rupertus-Apotheke
Inhaber und für den Inhalt verantwortlich (laut Telemediengesetz): Apotheker Detlef Bruhn e. K.
Gesetzliche Berufsbezeichnung:
Apotheker (verliehen in der Bundesrepublik Deutschland)
Anschrift:
Berchtesgadener Straße 42
83457 Bayerisch Gmain
Telefon: 0 86 51 / 37 48
Telefax: 0 86 51 / 71 53 43
E-Mail: web@st-rupertus-apotheke.de
Web: www.st-rupertus-apotheke.de
Zuständige Apothekerkammer:
Bayerische Landesapothekerkammer
Maria-Theresia-Str. 28
81675 München
Telefon: 089/92620
Telefax: 089/926222
E-Mail: geschaeftsstelle@blak.aponet.de
Homepage: www.blak.de
Aufsichtsbehörde:
Regierung von Oberbayern
Registergericht:
Amtsgericht Traunstein
Handelsregister-Nummer:
HRA 7267
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:
DE 812 356 936
Bezeichnung der berufsrechtlichen Regelungen (Berufsordnung):
Berufsordnung für Apothekerinnen und Apotheker
Bayerisches Kammergesetz
zugänglich über Bayerische Landesapothekerkammer
Berufshaftpflicht:
Gothaer Allgemein Versicherung AG
Gothaer Allee 1
50969 Köln
Räumlicher Geltungsbereich: Deutschland

Haftungsausschluß:
Trotz sorgfältiger Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte der Seiten, auf die durch Links verwiesen wird. Für die Inhalte vernetzter Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Informationen zur Online-Streitbeilegung: 
Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sog. „OS-Plattform“) geschaffen. Die OS-Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten, die aus Online-Dienstleistungsverträgen erwachsen. Die OS-Plattform wird unter dem folgenden Link erreicht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Außergerichtliche Streitschlichtung:

Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nach dem „Gesetz über die alternative Streitbeilegung in Verbrauchersachen (VSBG)“ sind wir nicht bereit und nicht verpflichtet.
Verwendete Warenzeichen, Fotografien und Logos sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Fehlende Kennzeichnung berechtigt nicht zu der Annahme, dass die Zeichen frei seien.

Hinweis für Abmahnversuche: Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt!

Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Wir garantieren, dass die zu Recht beanstandeten Passagen unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Dennoch von Ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten werden wir vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.


webdesign: www.formout.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen:

§ 1 Allgemeines

1) Wir liefern ausschließlich auf Grundlage der nachfolgenden Geschäfts-, Liefer- und Zahlungsbedingungen.
2) Unsere Angebote sind freibleibend. Abmachungen, die mündlich getroffen werden, bedürfen zu ihrer Wirksamkeit unserer schriftlichen Bestätigung.

§ 2 Vertragsschluss

1) Angebot ist die Bestellung des Käufers.
2) Die Annahme erfolgt durch Lieferzusage in Text- oder Schriftform bzw. Lieferung.
3) Wir sind zum Rücktritt berechtigt, falls uns unser Lieferant trotz vertraglicher Verpflichtung nicht mehr mit der bestellten Ware beliefert. In diesen Fall sind wir verpflichtet, den Käufer unverzüglich über die Nicht-Verfügbarkeit zu informieren und Gegenleistungen des Käufers unverzüglich zu erstatten.

§ 3 Lieferung

1) Die Art der Auslieferung, Verpackung und Versandweg und ist dem Verkäufer überlassen. Die Aufgabe zur Versendung der Ware erfolgt grundsätzlich spätestens innerhalb von 2 Werktagen nach Bestellung.
2) Sollten wir die bestellte Ware – etwa wegen großer Nachfrage oder aufgrund von Lieferschwierigkeiten seitens des Herstellers oder des Großhandels nicht auf Lager haben, werden wir den Käufer über eine hierdurch bedingte Verzögerung umgehend unterrichten.
3) Es besteht die Berechtigung zur Teillieferung.
4) Wir behalten uns vor, Sicherheiten oder eine Vorauszahlung zu verlangen oder nur gegen Vorkasse zu liefern, insbesondere, wenn der Käufer mit seiner Verpflichtung aus diesem oder anderem Kauf in Verzug ist. Sollte es aus diesen Gründen zur Überschreitung von Lieferzeiten oder Lieferterminen kommen, sind Schadens-ersatzansprüche des Käufers ausgeschlossen.
5) Ereignisse höherer Gewalt, Versorgungsschwierigkeiten unserer Lieferanten, Verkehrsstörungen, Betriebsstörungen bei Lieferanten, Maßnahmen im Rahmen von Arbeitskämpfen, sonstige unvorhersehbare Umstände sowie Folgen hieraus, berechtigen uns die Lieferung um die Dauer der Behinderung angemessen zu verlängern. Sollte die Verzögerung länger als sechs Wochen dauern, sind beide Vertragsparteien berechtigt, vom Vertrag zurück zu treten, der Anspruch auf Schadensersatz wird ausgeschlossen.
6) Verzug tritt erst nach Setzen einer angemessenen Nachfrist ein. Für Verzögerungsschäden haften wir bei leichter Fahrlässigkeit nur in Höhe von bis zu 5 % des Rechnungswertes.
7) Die Versendung der Ware erfolgt grundsätzlich auf Verlangen des Käufers. Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware geht auf den Käufer über, sobald wir die Sache dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt ausgeliefert haben.8) Zum Abschluss einer Transportversicherung sind wir nur auf ausdrückliches Verlangen des Käufers verpflichtet. Die Kosten trägt der Käufer.

§ 4 Botenservice

1) Innerhalb des Gemeindegebietes von Bayerisch Gmain und Großgmain erfolgt die Lieferung per Bote durch einen Mitarbeiter der St. Rupertus - Apotheke. Nach vorheriger Absprache mit uns sind ggf. auch angrenzende Lieferorte möglich.
2) Die Lieferung erfolgt bei der Bestellung werktags von Montag bis Freitag bis 15:30 Uhr am selben Tag, bei Bestellung nach 15.30 Uhr am nächsten Werktag. Samstag erfolgt die Zustellung ausschließlich nach vorheriger Absprache - die Zustellung erreicht Sie im Regelfall noch vor 12.00 Uhr. Sollten gewünschte Präparate einmal nicht sofort lagernd oder lieferbar sein, so werden wir Sie von der Verzögerung umgehend telefonisch in Kenntnis setzen. Die Nachlieferung erfolgt im Regelfall dann am nächsten Werktag.
3) Bei einem Bestellwert unter EUR 10,00 erheben wir EUR 3,00 Zustellgebühr. Bei Kassenrezepten mit Rezeptanteilen (sog. "Rezeptgebühr") wird grundsätzliche keine Zustellgebühr von uns erhoben.
4) Die Bezahlung der Ware hat bar bei Lieferung zu erfolgen.
5) Im Falle von Teillieferungen werden zusätzliche Versandkosten von uns getragen.

§ 5 Versandkosten

1) Versandkosten bei Postversand:Anfallende Versandkosten entnehmen Sie unten aufgeführter Tabelle.Für Lieferungen in Länder außerhalb der Europäischen Union müssen anfallende Steuern und Zölle von Ihnen übernommen werden. Versandkosten, Nachnahmegebühren, Steuern und Zölle können nicht erstattet werden.
Versandkosten innerhalb von Deutschland:
Bei einem Bestellwert von 5,00 € bis 49,99 € betragen die Versandkostenje nach Größe und Gewicht 2,50 € als Maxibrief bzw.4,50 € als Päckchen
Bei einem Bestellwert von 50,00 € bis 99,99 € betragen die Versandkosten 2,50 €
Bei einem Bestellwert ab 100,00 € entfallen die Versandkosten (portofrei)
Mindestbestellwert 5,00 €
Versandkosten nach Österreich:
Bei einem Bestellwert von 5,00 € bis 24,99 € betragen die Versandkosten 2,50 €
Bei einem Bestellwert von 25,00 € bis 49,99 € betragen die Versandkosten 2,00 €
Bei einem Bestellwert von 50,00 € bis 99,99 € betragen die Versandkosten 1,50 €
Bei einem Bestellwert ab 100,00 € entfallen die Versandkosten (portofrei)Mindestbestellwert 5,00 €
2) Die Versandkosten in andere Länder sind ausdrücklich zu vereinbaren.

§ 6 Preis- und Zahlungsbedingungen

1) Die von uns genannten Preise verstehen sich, soweit nichts anderes schriftlich vereinbart wurde, ab Auslieferungslager. Die Lieferung wird nach Auftragshöhe und Lieferanschrift des Käufers gem. § 5 gesondert berechnet. Die Preise verstehen sich inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer. Es wird zu den zum Zeitpunkt des Eingangs der Bestellung gültigen Preisen geliefert.
2) Rechnungen sind nach Erhalt ohne Abzug fällig innerhalb von 14 Tagen.
3) Bei Verzug sind wir berechtigt, Zinsen in Höhe von 5 % über den jeweiligen Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank p. a., bei Nachweis eines höheren Satzes der von uns an unsere Bank zu entrichtenden Sollzinsen diesen Zinssatz zu berechnen.

§ 7 Aufrechnung/Zurückbehaltung

Eine Aufrechnung durch den Käufer ist nur zulässig, soweit seine Gegenforderung unbestritten oder rechtskräftig festgestellt ist. Ein Leistungsverweigerungsrecht seitens des Käufers ist im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten ausgeschlossen. Ein Zurückbehaltungsrecht steht dem Käufer nicht zu.

§ 8 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung unserer Forderungen behalten wir uns das Eigentum an der gelieferten Ware vor.

§ 9 Mängelgewährleistung und Haftung

1) Mängelrügen hat der Käufer unverzüglich, spätestens innerhalb von 10 Kalendertagen nach Eingang der Ware am Bestimmungsort bei uns eingehend schriftlich geltend zu machen. Dies gilt im Geschäftsverkehr mit Nicht-Kaufleuten nur insoweit, als es sich um offensichtliche Mängel handelt. Rügen werden nur dann berücksichtigt, wenn sich die Ware noch im Zustand der Anlieferung befindet.Nach dem Zeitraum von 10 Kalendertagen sind Gewährleistungsrechte wegen eines offensichtlichen Mangels ausgeschlossen.
2) Die Ware ist im Fall einer Mängelrüge unverzüglich zur Überprüfung an uns zurück zu senden.
3) Bei berechtigter und fristgemäßer Mängelrüge wird die Ware zurückgenommen und an ihrer Stelle wird einwandfreie Ware geliefert. Stattdessen können wir auch den Minderwert ersetzen. Schlägt die Nacherfüllung nach Setzung einer angemessenen Frist durch den Käufer fehl, ist er berechtigt, zu mindern oder wahlweise vom Vertrag zurück zu treten. Im Falle der Verletzung einer vorvertraglichen, vertraglichen und/oder außervertraglichen Pflicht, auch bei mangelhafter Lieferung, unerlaubter Handlung und/oder Produzentenhaftung, haften wir bei Fahrlässigkeit lediglich bei der Verletzung einer wesentlichen Verkehrspflicht, durch welche die Erreichung des Vertragzweckes gefährdet ist. Die Haftung ist auf den bei Vertragsabschluss voraussehbaren vertragstypischen Schaden beschränkt. Im Übrigen wird der Anspruch des Käufers auf Schadenersatz wegen eines Mangels der verkauften Sache wird ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Ansprüche aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung des Verwenders oder auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Verwenders beruht. Für sonstige Schäden haftet der Verkäufer nur, sofern diese auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Verkäufers beruhen. Einer Pflichtverletzung des Verkäufers steht die eines gesetzlichen Vertreters oder des Erfüllungs-gehilfen gleich.
4) Außerhalb der Verletzung einer wesentlichen Pflicht ist eine Haftung für leichte Fahrlässigkeit ausgeschlossen, in jedem Falle aber auf die Höhe der geschuldeten Vergütung beschränkt.
5) Die Gewährleistungsfrist beträgt 1 Jahr, gerechnet ab Lieferung der Sache. Diese Frist ist eine Verjährungsfrist und gilt auch für Ansprüche auf Ersatz von Mangelfolgeschäden, soweit keine Ansprüche aus unerlaubter Handlung geltend gemacht werden.
6) Vorstehende Haftungsausschüsse und -beschränkungen gelten nicht für eine Haftung aus einer Garantie (z. B. für die zugesicherte Beschaffenheit einer Sache im Sinne von §§ 443, 444 BGB), aus der vorsätzlichen Verletzung von Pflichten, aus arglistigen Verschweigen von Mängeln, für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers und/oder der Gesundheit sowie im Falle einer gesetzlich zwingenden Haftung, insbesondere nach dem Produkthaftungsgesetz.

§ 10 Datenschutz

Wir speichern und verwenden lediglich die für die Abwicklung des Kaufes notwendigen Daten unter Berücksichtigung des Datenschutzgesetzes. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Wir behalten uns vor, im Rahmen der Bestellabwicklung Daten an verbundene Unternehmen weiterzugeben sowie zum Zweck der Kreditprüfung und Bonitätsüberwachung ggf. an die SCHUFA oder andere Wirtschaftsinformationsdienste. Der Käufer kann der vorgenannten Benutzung und Bearbeitung der Daten jederzeit durch Mitteilung an die St. Rupertus - Apotheke, Berchtesgadener Straße 42, 83457 Bayerisch Gmain widersprechen.

§ 11 Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung:
1) Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (St. Rupertus Apotheke, Apotheker Detlef Bruhn e.K. Berchtesgadener Straße 42, 83457 Bayerisch Gmain, Tel. 08651 / 3748 Fax 08651 / 715 343 web@st-rupertus-apotheke.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. mit der Post versendeter Brief, Telefax oder e-mail) über Ihren Entschluß, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür auch das beigefügte Muster - Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Auch ein elektronisch übermittelter Widerruf über diese website per e-mail ist möglich. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen innerhalb eines Werktages per e- mail eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufes übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
2) Folgen des WiderrufsWenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen der Rückzahlung Entgelte berechnet
3) Der Käufer ist zur Rücksendung der Ware spätestens nach 14 Tagen nach Ausübung des Widerrufrechtes verpflichtet. Bereits geleistete Zahlungen werden nach Rückerhalt der Ware erstattet. Kann der Käufer die empfangene Ware ganz oder teilweise nicht oder nur in einen verschlechtertem Zustand zurückgeben, ist er in diesem Umfang zum Wertersatz verpflichtet. Wir tragen die Kosten der regulären Zusendung (nicht Express - oder Nachnahmeversand). Der Kunde trägt die Kosten für die Rücksendung unabhängig vom Warenwert. Sollte eine nicht bestellte Ware geliefert worden sein, so übernehmen wir auch die Kosten der Rücksendung der Ware.
4) Ein Widerrufsrecht besteht aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für bestellte Arzneimittel, da entsprechend der Vorschriften über die Arzneimittelsicherheit regelmäßig nicht sicher ausgeschlossen werden kann, dass sie nicht durch unsachgemäße Aufbewahrung in ihrer Qualität und Wirksamkeit beeinträchtigt wurden (vgl. § 312g II Nr. 2 bzw. 3 BGB). Gleiches gilt für Hygieneartikel und Teststreifen, wenn ihre Versiegelung geöffnet bzw. entfernt wurde (§ 312g II Nr. 3 BGB). Ein Widerrufsrecht besteht auch nicht bei nach Kundenspezifikationen angefertigt Waren oder bei solchen, die auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind, z.B. bei selbst zusammengestellten Teemischungen oder Brillen mit Korrektionsgläsern (§ 312g II Nr. 1 BGB).

Hier können sie unser Widerrufsformular herunderladen.

Ende der Widerrufsbelehrung

§ 3 Lieferung

© St. Rupertus Apotheke, D - 83457 Bayerisch Gmain.
Die Seiten unserer Website sowie die darin enthaltenen Bilder genießen urheberrechtlichen Schutz gem. § 72 Urheberrechtsgesetz.
Veröffentlichung, Vervielfältigung, Verbreitung sowie Nachahmung sind nur mit unserer schriftlichen Genehmigung gestattet.

§ 13 Erfüllungsort / Gerichtsstand

Erfüllungsort alle beiderseitigen, aus dem Vertrag geschuldeten Leistungen einschließlich Rückgewährungsansprüche ist Bayerisch Gmain (Sitz der St. Rupertus Apotheke). Gerichtstand ist, wenn unser Vertragspartner Kaufmann ist, Traunstein.

§ 14 Schlussbestimmungen

1) Auch bei Lieferungen ins Ausland gilt ausschließlich Deutsches Recht. Das Recht der Vereinten Nationen (UN) über den internationalen Warenverkauf wird ausgeschlossen, soweit hierdurch nicht einem Verbraucher der Schutz entzogen wird, der ihm durch zwingende Bestimmungen eines Staates, in dem er seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, gewährt wird.
2) Sollten die Bestimmungen teilweise rechtsunwirksam oder lückenhaft sein, soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt werden. Insbesondere bleibt der Vertrag für beide Seiten wirksam.

Diese Website wird betrieben durch:
St. Rupertus-Apotheke
Apotheker Detlef Bruhn e. K.
Berchtesgadener Straße 42
83457 Bayerisch Gmain
Tel.0 86 51 / 37 48
Fax 0 86 51 / 71 53 43